AEM 09
Corporate Design / 2009

Die alternative Fußballeuropameisterschaft wurde erstmals 2004 in Zürich ausgerichtet. Seit ihrem bestehen treffen sich Hobby­mannschaften aus ganz Europa zusammen und kämpfen um den AEM-Titel.

Das Corporate Design setzt sich aus Logo, Typo, dem Farb­spektrum und den Illustrationen zusammen. Das reduzierte Farbspektrum (grün, weiß und schwarz) und die schwer lesbare und fette Headline-Schrift, passen zur uneleganten Welt des Hobby­fussballs. Das Corporate Design wird abgerundet durch die Besonderheit, dass Illustrationen anstelle von Fotografien benutzt werden. Sie sind ungelenk und grob.

aem09.de

Projekt
Projekt
Projekt
Projekt
Projekt
Projekt
Projekt
Projekt
Projekt
Projekt
Projekt
Projekt
Projekt